Das Blog der LISTE

14. Januar 2013

Urabstimmung über die Satzung der Verfassten Studierendenschaft

Filed under: Allgemein — Tobias M. Bölz @ 10:30
Tags: , ,

vs_faltblatt_web_Seite_1Zeitgleich mit den Wahlen der Unabhängigen Studierendenschaft findet in dieser Woche eine Urabstimmung über die Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft statt.

Die LISTE unterstützt uneingeschränkt den vom Arbeitskreis Verfasste Studierendenschaft erarbeiteten Satzungsvorschlag für die Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft des Karlsruher Instituts für Technologie. Sie ruft alle ihre Anhänger dazu auf, bei der Urabstimmung von 14. bis 18. Januar 2012 mit „Ja“ zu stimmen.

Die LISTE hat sich wie keine andere Liste in den Vorbereitungen zur Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft eingebracht. Insbesondere unser Vorsitzender hat an den verschiedensten Stellen – z. B. bei der Landes-ASten-Konferenz, bei Gesprächen im Landtag und als Sprecher des Arbeitskreises Verfasste Studierendenschaft am KIT – darauf hingearbeitet, ein Optimum für die Studierendenschaft am KIT herauszuholen. An dieser Stelle möchten wir die Möglichkeit ergreifen und Tobias M. Bölz, unser größter Vorsitzender aller Zeiten, für dieses herausragende Engagement danken.

Advertisements

20. Januar 2009

Wahlen des U-Modells

Filed under: Allgemein — Tobias M. Bölz @ 11:09
Tags: , , ,

Falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte:

Diese Woche finden die Wahlen des U-Modells statt. Neben der Wahl der Fachschaftsvorstände und der Abgeordneten des Studierendenparlaments werden auch die Frauenreferentin und der/die Ausländerreferent/in gewählt. Außerdem findet eine Urabstimmung zur Zivilklausel im KIT-Gesetz statt.

Weitere Informationen findet ihr im aktuellen UMag und auf der Wahlen-Seite des StuPas.

Eine hohe Wahlbeteiligung ist wichtig. Zum einen natürlich, um die Zustimmung der Studenten zur politischen Arbeit im Rahmen des U-Modells zu zeigen, zum anderen vor allem aber auch, um den Gremien des U-Modells eine starke Position in Verhandlungen (mit „der Uni“, dem KVV, …) zu geben. Deshalb: Geht wählen!

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.