Das Blog der LISTE

1. Dezember 2011

Alles neu macht der Dezember!

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 23:15
Tags: , , , , , , , , ,

Sozusagen als Vorankündigung eines Wahlkampfs, wie ihn die Welt noch nie gesehen hat, eines Feuerwerks des schmierigen Populismus, eines bunten Reigens haltloser Wahlversprechen, ja, eines Volksfests der Propaganda, wie man es seit damals™ nicht gesehen hat, gibt es pünktlich zum 1. Dezember einige Neuigkeiten, die Ihnen die LISTE gerne mitteilen möchte:

Neue Heimseite!

Die LISTE hat eine neue Heimseite. Sie ist sehr gut. Natürlich nach wie vor erreichbar unter liste-ka.de, ist die neue Seite jetzt noch moderner, fortschrittlicher und zukunftsweisender denn je! Mit HTML5 und CCS3 nutzt die LISTE dabei den heißesten Scheiß, den das Weltnetz derzeit zu bieten hat.

Neues Regierungsprogramm!

Auch unser Regierungsprogramm haben wir im Hinblick auf die kommende Wahl grundlegend überarbeitet. In der brandneuen Version Beta 2000 enthält es jetzt mehr moderne, fortschrittliche und zukunftsweisende Ideen denn je!

Neue Kandidaten!

Da inzwischen die Wahl bekanntgemacht wurde, ist die LISTE natürlich auch damit beschäftigt, ihre Kandidatenliste aufzustellen. Die ersten Listenplätze sind schon an den Herrn Vorsitzeden und seine langjährigen Mitstreiter vergeben, noch sind allerdings ein paar Plätze frei. Und genau hier kommst DU ins Spiel: Teile bei Twitter oder Facebook den Link zu dieser Seite mit dem Text »Ich möchte Kandidat der LISTE werden!1!!« und du hast die einmalige Chance, einen der begehrten LISTEnplätzen zu gewinnen! Wolltest du schon immer an einem schmierigen, populistischen Wahlkampf teilnehmen? Hier ist deine Gelegenheit!

P.S.: Unter allen Einsendern verlosen wir kein iPad 2. Und auch kein HP TouchPad.
P.P.S.: Gewinnchance ca. 100%. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Werbeanzeigen

8. Dezember 2010

Gemeinsame Liste der Liste für basisdemokratische Initiative, Studium, Tierzucht und Elitenförderung (Die LISTE) und der Grünen Alternativlosen Liste (GAL)

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 18:09
Tags: , ,

Nachdem die Zusammenarbeit mit dem Ring PARTEI-Treuer Studenten (RPTS) im letzten Jahr leider nicht zum gewünschten Erfolg an der Wahlurne geführt hat, hat sich die LISTE diese Mal einen neuen Partner gesucht: Die Grüne Alternativlose Liste (GAL).Grüne Alternativlose Liste

»Dieser Schritt drängte sich geradezu auf«, so Tobias M. Bölz, Vorsitzender der LISTE und Spitzenkandidat der gemeinsamen Liste von LISTE und GAL. »Nicht nur inhaltlich haben wir eine Übereinstimmung von nahezu 100%, auch personell bestehen große Überschneidungen.« Harald Herrlich, Pressesprecher der LISTE, ergänzt: »Dies ist eine Wunschkonstellation.«

Bei der letzten Wahl erzielte die LISTE so viele Stimmen wie noch nie. Trotzdem sieht man mit dem neuen Partner, der vor allem Wähler mit Bambi-Syndrom ansprechen soll, noch deutlich Spielraum nach oben: »Unser Wahlziel: 100 Prozent plus X«, so Tobias M. Bölz, Beauftragter für Ämterhäufung.

29. Dezember 2009

Gemeinsame Liste der Liste für basisdemokratische Initiative, Studium, Tierzucht und Elitenförderung (Die LISTE) und des Ring PARTEI-Treuer Studenten (RPTS)

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 00:42
Tags: , , ,

RPTSBei der kommenden Wahl des Studierendenparlaments werden die Liste für basisdemokratische Initiative, Studium, Tierzucht und Elitenförderung (Die LISTE) und der Ring PARTEI-Treuer Studenten (RPTS) mit einer gemeinsamen Liste antreten.

»Dieser Schritt drängte sich geradezu auf«, so Tobias M. Bölz, Fraktionsvorsitzender der LISTE im Studierendenparlament und Spitzenkandidat der gemeinsamen Liste von LISTE und RPTS. »Nicht nur inhaltlich haben wir eine Übereinstimmung von nahezu 100%, auch personell bestehen große Überschneidungen.«

Die Kandidaten befinden sich zur Zeit in Klausur auf Schloss Meseberg, wo sie das gemeinsame Wahlprogramm ausarbeiten. Die Gespräche verlaufen konstruktiv, die Zusammenarbeit ist vorbildlich. Harald Herrlich, Pressesprecher der LISTE: »Dies ist eine Wunschkonstellation.«

Bei der letzten Wahl erzielte die LISTE ihr bestes Ergebnis seit Kriegsende, trotzdem sieht man noch Spielraum nach oben: »Unser Wahlziel: 98,5 Prozent plus X«, so Tobias M. Bölz, Beauftragter für Ämterhäufung des RPTS Karlsruhe.

« Vorherige Seite

Bloggen auf WordPress.com.