Das Blog der LISTE

26. Januar 2010

17. StuPa-Sitzung

Filed under: StuPa-Sitzung — Tobias M. Bölz @ 19:56
Tags: ,

So, nach der Wahl geht’s wieder weiter mit den StuPa-Sitzungen, nachher ab 19:30 Uhr im WiWi-Bau II. Das steht auf der Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Fragestunde der Öffentlichkeit
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Genehmigung der Protokolle
  6. Berichte
  7. Bericht des UStA
  8. Bericht U-Wahlen
  9. Nachwahl ÄRa
  10. Urabstimmung zum Studiticket (Vorraussichtlich Eingabe aus einer Unterschriftensammlung. Die Urabstimmung soll zusammen mit den U-Wahlen stattfinden. Dementsprechend ist dann auch ein Gremium zur Leitung der Abstimmung zu wählen)
  11. Wahl Mitglied Projeklenkungsausschuss Campus-Management-System
  12. Wahl Mitglied Fachausschuss Campus-Management-System
  13. Wahl einer Person für die Koordinationsaufgabe Interviews und Facharbeitsgruppen zum Campus-Management-System
  14. Sonstiges

TOP 10 hat sich wohl erledigt (Der kommt von der nicht beschlussfähigen Sitzung am Freitag vor der Wahl, deshalb heißt der so). Mehr dann nachher oder morgen oder so.

Wahlziel verfehlt

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 13:48
Tags:

Obwohl so viele Wähler wie nie für die LISTE gestimmt haben und damit immerhin das beste Ergebnis des Jahrzehnts erzielt werden konnte: Das Wahlziel von 98,5 Prozent wurde deutlich verfehlt. »Die Studierendenschaft ist offensichtlich noch nicht bereit für unsere modernen, fortschrittlichen und zukunftsweisenden Ideen.« so Tobias M. Bölz, Spitzenkandidat der gemeinsamen Liste von LISTE und RPTS.

»Dies deckt sich auch mit dem guten Ergebnis für eine Hochschulgruppe, die dieser reaktionären, ideell verblendeten und fortschrittsfeindlichen Partei nahe steht. 24,3% für die GHG – wir haben eindeutig die Intelligenz eines großen Teils der Wähler überschätzt.«, so Bölz weiter. Man habe aus diesem Fehler gelernt und werde im nächsten Wahlkampf mit Titten, kleinen Kätzchen und Freibier werben.

Bölz, der seinen nächsten Urlaub in Brasilien verbringen wird, übernimmt die volle Verantwortung für das Wahldebakel. Als Konsequenz wird er bis Ende des Jahres nicht mehr als Spitzenkandidat zur Verfügung stehen.

21. Januar 2010

Flashmob der LISTE ein voller Erfolg [Nachtrag]

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 23:07
Tags: ,

Die Liste für basisdemokratische Initiative, Studium, Tierzucht und Elitenförderung (Die LISTE) rief zu einem Flashmob unter dem Motto »Essen für den Wahlsieg!!1!« am heutigen Donnerstag in der Mensa am Adenauerring an der Universität Karlsruhe (TH) am KIT – Eliteuniversität des Landes Baden-Württemberg […] auf (Das Blog der LISTE berichtete). Über 5000 Studenten folgten der Aufforderung, sich zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr in die Mensa am Adenauerring zu begeben, zu essen und wieder zu gehen.

Selbst die Mitglieder der LISTE hatten nicht mit einem solchen Erfolg gerechnet. Harald Herrlich, Pressesprecher der LISTE: »Unsere Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Wir bedanken uns bei unseren treuen und ergebenen Wählern, die diesen einmaligen Propagandafeldzug erst ermöglicht haben.« Auch Tobias M. Bölz, Spitzenkandidat der gemeinsamen Liste von LISTE und RPTS, ist begeistert: »Das zeigt eindeutig, wie vielen Studenten ein Wahlsieg der LISTE und des RPTS am Herzen liegt. Wir sehen uns auf dem besten Weg, unser Wahlziel von 98,5 Prozent noch zu übertreffen.«

Nachtrag: Dem Blog der LISTE wurden soeben Informationen zugespielt, nach denen die LISTE aufgrund des enormen Erfolgs den Flashmobs ab sofort an jedem Werktag wiederholen wird.

20. Januar 2010

Flashmob der LISTE: Essen für den Wahlsieg!!1!

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 21:10
Tags: , ,

Informationen, die dem Blog der LISTE vorliegen, zu Folge wird die LISTE am morgigen Donnerstag, den 21. Januar 2010 einen Flashmob organisieren. Gemäß dem Motto »Essen für den Wahlsieg!!1!« sind alle Studenten des KIT – Eliteuniversität des Landes […] dazu aufgerufen, sich zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr in die Mensa am Adenauerring zu begeben, zu essen und wieder zu gehen.

»Wir erwarten mehrere tausend Teilnehmer«, so Harald Herrlich, Pressesprecher der LISTE. Herrlich weiter: »Es ist das Anliegen einer großen Mehrheit der Studierenden, dass die LISTE ihr Wahlziel von 98,5 Prozent erreicht.«

Die LISTE setzt sich seit Jahrzehnten für eine bessere Qualität des Fleischs in der Mensa ein und will mit dieser Aktion auf die bestehenden Missstände hinweisen. Sobald die LISTE die Macht ergriffen hat, wird sie verbieten, Reste vom Vortag zu Schnitzeln zu verarbeiten.

19. Januar 2010

Regierungsprogramm überarbeitet

Filed under: Wahlkampf — Tobias M. Bölz @ 22:11
Tags:

Das Regierungsprogramm der LISTE und des RPTS zur Wahl des Studierendenparlaments wurde überarbeitet und ist nun bei der Version Beta NT 4.0 angekommen. Der Abschnitt »Verkehrsanbindung Campus Nord/Campus Süd« wurde in »Elitenbeförderung« umbenannt. Außerdem wurde der Abschnitt »Freie Fahrt am Wochenende ist nicht genug« ergänzt. Damit sehen sich die LISTE und der RPTS auf einem guten Weg, mit noch mehr schmierigem Populismus und haltlosen Wahlversprechen weitere Wählerschichten zu überzeugen.

Nächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.