Das Blog der LISTE

16. Juni 2009

5. StuPa-Sitzung

Filed under: StuPa-Sitzung — Tobias M. Bölz @ 16:31
Tags: , , , , ,

Heute Abend, 19:15 Uhr c.t. Raum SR 214, 2. OG des WiWi-Bau II. Die vorgeschlagene Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Fragestunde der Öffentlichkeit
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Genehmigung der Tagesordnung
  5. Genehmigung der Protokolle
  6. Berichte
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. AK Studiticket, Wahlen der Vertreter
  9. Bildungsstreik
  10. Eucor
  11. Wahl StuPa-Präsidium
  12. Sonstiges

Mehr gibt’s dann später oder morgen oder so.

Nachtrag: Hmm, das »oder so« hat jetzt zwei Wochen gedauert, aber vielleicht interessierts trotzdem noch jemand:

Wahl StuPa-Präsidium

Christopher trat nach der letzten Sitzung zurück, also musste ein neuer StuPa-Präsident gewählt werden. Christoph Bier wurde im dritten Wahlgang gewählt (Sehr schön war der Stimmzettel mit »Ich will Bier«), deshalb musste auch noch ein neuer Vertreter gewählt werden. Da wurde dann ich gewählt (auch dritter Wahlgang).

AK Studiticket, Wahlen der Vertreter

Der AK ST hat sich in den letzten Wochen mit diversen Politikern aus der Region unterhalten. Dabei kam wohl öfters der Vorschlag, das Studiticket in eins für Karlsruhe und umliegende Gemeinden und eins für das Gebiet des gesamten KVV aufzuteilen.

Vertreter des AK ST wurden zur KVV-Aufsichtsratssitzung am 18. 6. nach Landau geschickt.

Julian Bruns und noch irgend jemand wurden auf Antrag des UStA als zusätzliche Referenten bestimmt, um die für Verhandlungen zu legitimieren.

Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde entsprechend der Empfehlung des Kassenprüfungsausschusses entlastet.

KIT-Gesetzt

Im von der Landesregierung beschlossenen Entwurf des KIT-Zusammenführungsgesetzes wurden die von StuPa kritisierten Punkte mehr oder weniger erwartungsgemäß ignoriert (bis auf das Studienkolleg, das hatten die Spezialisten wohl einfach vergessen). Der AK KIT wurde damit beauftragt, eine Stellungnahme für den Senat vorzubereiten.

Bildungsstreik

Da gab es dann die ganzen vertagten Anträge vom letzten mal. Der Antrag des RCDS wurde abgelehnt, beim Antrag der LHG weiß ich es schon gar nicht mehr. Der Antrag der LuSt wurde zurückgezogen. Zum Schluss gab es dann noch einen Antrag des UStA von wegen dass er sich am Bildungsstreik beteiligen darf. Der wurde dann (fast schon überraschend) angenommen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.